Rutengehen

Zu einer Harmonisierung des Wohnumfeldes gehört als ein Bestandteil des Feng Shui auch das Rutengehen. Beim Rutengehen werden vor allem die Erdstrahlenfelder gesucht. Diese können für den Körper bei längerer Verweildauer gesundheitsschädigend sein. Die bekanntesten Störungen sind: Wasseradern, Erdverwerfungen und Magnetische Gitternetze (Hartmann, Curry, Benker). Verschiedene sehr ernste Erkrankungen werden inzwischen auch von Wissenschaftlern, Ärzten und Heilpraktikern auf die Störung durch erdmagnetische Felder zurückgeführt. Krankheiten wie Krebs, Parkinson, Multiple Sklerose (MS), Diabetes mellitus, Asthma, Psoriasis, Arthritis und viele mehr könnten ihren Anfang finden im Zusammenhang mit erdmagnetischen Feldern. Auf Wunsch untersuchen wir ihren Bauplatz, Grundstück, Haus, Wohnung und Schlafplatz auf Störungen.